Banner2

Russisch Bundescup in Bremen

Kurz vor dem Ende des Schuljahres 2018/2019 fand bei uns in der JMS innerhalb der 8. Jahrgangsstufe der Vorentscheid des Russischwettbewerbs „Bundescup- spielend Russisch lernen“ statt. Gespielt wurde dabei das Sprachenspiel „New Amici“.Das Ziel dieses Spiel war es, zusammen mit seinem Spielpartner  viele neue russische Wörter zu lernen. Die Besonderheit des Spiels ist, dass ein Spieler bereits Russischkenntnisse besitzt, während sein Spielpartner noch keinen Kontakt zur Sprache aufweist. Am Ende des Spiels lernen alle Teams spielerisch neue russische Vokabeln.

Russ Urkunden

Wer die schulinterne Runde für sich beansprucht, reist Ende September zu der regionalen Runde der Bundesländer Bremen, Niedersachsen, Hamburg und Schleswig- Holstein. Das Siegerteam der regionalen Runde trat im Finale in Europark an. Der Preis des Bundesweiten Wettbewerbs war eine einwöchige Reise nach Moskau.

Nachdem meine Freundin Alina Bünte und ich (Laura Hellwig) uns in der schulinternen Runde gegen unsere MitschülerInnen durchgesetzt haben, fuhren wir am 24.09.2019 zusammen mit meiner Russischlehrerin, Olga Platonov, zur regionalen Runde nach Bremen. Aufgrund der langen Anreise sind wir bereits einen Tag zuvor angereist und haben es uns in einer Ferienwohnung gemütlich gemacht. Ausgeschlafen und lecker gefrühstückt, fuhren wir zu unserem Wettbewerb.

Russ Spiel

Am Austragungsort, Oberschule am Lerchenweg, wurden wir mit einem Theaterstück der dortigen Sechstklässler begrüßt. Anschließend sprach die Senatorin für Kinder und Bildung, Claudia Bogedan, des Bundeslandes Bremen einige Worte zu uns. Folglich wurden die Teams ausgelost und die ersten Runden wurde durchgeführt. Zum Mittag bekamen wir typisch russisches Essen wie Pelmeni und Soljanka, beides war sehr lecker. Nach dem Mittagessen wurde die letzte Runde gespielt und die Sieger der regionalen Runde standen fest. Alina und ich verloren bereits die erste Runde sehr knapp, jedoch war es nicht so schlimm, da wir dennoch viel Spaß hatten und eine tolle Erfahrung gemacht haben. Außerdem haben wir unser Bestes gegeben und sind zufrieden damit, überhaupt soweit gekommen zu sein.  Zusätzlich haben wir neue SchulerInnen kennengelernt, die die russische Sprache und Kultur auch so interessant finden wie wir. Zudem konnte man bei diesem Spiel viele neue Vokabeln und russische Sprichwörter lernen. Wir fanden es sehr interessant und würden jederzeit bei dem Wettbewerb teilnehmen.

Alina und Laura aus der 9c

Kontakt

 

Telefon_Icon.jpg

Tel. 04351 - 7326-0

Fax 04351 - 7326-50

 

Mail_Icon.jpg

Sekretariat

 

Adresse_Icon.jpg

Sauerstraße 16

24340 Eckernförde

 

Termine

55281.svg.png

Termine-PDF

No events
© 2017 Jungmannschule Eckernförde. Designed By WarpTheme