Banner2

"Wenn man nicht darüber berichtet, kann sich auch nichts ändern"

Schülerinnen der 9A erhalten eine Auszeichnung für den besten Videobeitrag beim MiSch-Projekt

MiSch Projekt

Jährlich veranstalten die Kieler Nachrichten das Projekt Medien in der Schule, kurz MiSch. Dabei beschäftigen sich SchülerInnen aus ganz Schleswig-Holstein mit dem Thema Medien in unterschiedlichsten Facetten. Dabei lesen die teilnehmenden Klassen nicht nur zwei Monate lang die Kieler Nachrichten und beschäftigen sich mit dem Medium Zeitung an sich, sondern werden auch selbst als Journalisten aktiv. In den Kategorien Foto, Audio/Video und Text können Beiträge zu selbst gewählten Themen eingereicht werden. 

In diesem Jahr ging der erste Platz in der Kategorie Video an Helena Rothenbeck, Nike Bohrer und Raja Kinza aus der 9A. Die Schülerinnen hatten ein hartes Eisen angepackt und beschäftigten sich in ihrem Videobeitrag "Tree TV - Tierversuche im Horrorlabor LPT" mit dem umstrittenen Tierversuchslabor aus Hamburg. Neben der guten Recherche wurde von der Jury vor allem die professionelle Umsetzung des ernsten Themas gelobt.

Achtung: Das Video zeigt Bilder aus einem Tierversuchslabor, die ggf. verstörend sein können.

Gewonnen haben Nike Bohrer, Raja Kinza und Helena Rothenbeck aus der 9A mit ihrem Videobeitrag "Tree TV- Tierversuche im Horrorlabor LPT". Hier ist der Link zu dem Video:

https://wetransfer.com/downloads/f00c43c83a74277b215472a733fcaba020191210205448/ccf6cf1bceb7853282bf3d79fdf07c3620191210205449/aa070f

Kontakt

 

Telefon_Icon.jpg

Tel. 04351 - 7326-0

Fax 04351 - 7326-50

 

Mail_Icon.jpg

Sekretariat

 

Adresse_Icon.jpg

Sauerstraße 16

24340 Eckernförde

 

Termine

55281.svg.png

Termine-PDF

No events
© 2017 Jungmannschule Eckernförde. Designed By WarpTheme